Historisches Seminar
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Studierendenaustausch LMU München – Higher School of Economics, Moskau

Die Higher School of Economics in Moskau ist eine forschungsstarke Universität, an der alle geistes- und sozialwissenschaftlichen Fächer angeboten werden. Lehrveranstaltungen werden sowohl in russischer als auch in englischer Sprache angeboten.

Die Kooperationsvereinbarung zwischen der LMU München und der HSE Moskau sieht einen Austausch von Studierenden vor, denen die Studienbeiträge an der aufnehmenden Universität erlassen werden. Studierende haben an der HSE den Status von Gaststudierenden. Dies berechtigt zum Besuch von Lehrveranstaltungen und zur Nutzung aller universitären Einrichtungen (Bibliotheken, Studentenwohnheime etc.). 

Jährlich stehen 4 Austauschplätze zur Verfügung. Der Austausch kann sowohl für ein Jahr als auch für ein Semester beantragt werden. (Bitte beachten Sie aber, dass die Vorlesungszeiten des Sommersemesters der HSE nicht denen der LMU entsprechen!)

Das Angebot richtet sich in erster Linie an Hauptfachstudierende der Fächer Geschichte und Slawistik. Studierende anderer geistes- und sozialwissenschaftlicher Fachrichtungen können an dem Programm teilnehmen, wenn freie Plätze vorhanden sind. 

Voraussetzungen: 

- abgeschlossene GOP zum Zeitpunkt des Beginns des Aufenthaltes an der HSE

- Russischkenntnisse

- gute Englischkenntnisse (mindestens Niveau B2)

 


Bewerbungen für das Studienjahr 2018/19 sind

bis zum 15.12.2017 (Ausschlussfrist!)

beim Koordinator des Programms einzureichen:

Prof. Dr. Martin Schulze Wessel
Historisches Seminar der LMU München
Abt. Geschichte Ost- und Südosteuropas
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München

Der Bewerbung sind beizufügen

    • ein Motivationsschreiben (mit Angabe, ob ein Austausch für 1 Semester oder für 1 Jahr angestrebt wird),
    • ein tabellarischer Lebenslauf,
    • der aktuelle Notenspiegel
    • eine Kopie des Abiturzeugnisses und, wenn bereits vorhanden, des BA-Zeugnisses,
    • ein Dozentengutachten

            Auskunft über Möglichkeiten zur Finanzierung des Aufenthaltes erteilt das Referat für internationale Angelegenheiten. Bitte beachten Sie hier die häufig langen Bewerbungszeiten, die ein frühzeitiges Handeln notwendig machen.

             

            Weitere Informationen:

            Dr. Daniel Mollenhauer (für Studierende der Geschichte)
            Historicum, Raum 213
            Sprechstunde im Semester: Do, 10-12 Uhr

            Anna Shibarova (für Studierende der Slawistik)
            Hauptgebäude, E 302
            Sprechstunde im Semester: Mi. 17.45-18.45 Uhr