Historisches Seminar
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Praktikum im Sudetendeutschen Archiv

Das Sudetendeutsche Archiv dient dem Sammeln, Bewahren, Aufbereiten und der Präsentation von Zeugnissen zur Kultur und Geschichte der Deutschen aus Böhmen, Mähren und Sudetenschlesien.

Es gibt wissenschaftliche Monographien, Sammelbände, Handbücher, Dokumentensammlungen und andere Publikationen heraus. Daneben berät es bei der Vorbereitung von Forschungsarbeiten, Ausstellungen, Fernseh- und Rundfunksendungen und stellt Einzelpersonen sowie den Medien und öffentlichen Stellen Materialien zur Verfügung.

Im Verlauf seines über 50jährigen Bestehens hat das Sudetendeutsche Archiv regelmäßig Fachtagungen und zahlreiche Ausstellungen veranstaltet, auch in Österreich und der Tschechischen Republik. Es führt wissenschaftliche und kulturelle Projekte mit Institutionen der Tschechischen Republik durch.


Informationen zum Praktikum

  • Anzahl der Plätze
    2 (im gesamten Kalenderjahr 2018)
  • Dauer des Praktikums
    mindestens 4 Wochen
  • Beginn
    nach Absprache
  • Arbeitszeit
    Vollzeit (36 Std./Woche)
  • Praktikumsort
    Sudetendeutsches Archiv
    Hochstraße 8
    81699 München
  • Anforderungen
    GOP (BA); mind. zwei Basiskurse (LA); Kenntnisse in MS Office und Internet; Kenntnisse in Bildbearbeitung erwünscht
  • Aufgaben
    Inventarisierung musealer Güter zur Geschichte der Sudetendeutschen nach fachlicher Einweisung
  • Bezahlung
    keine

Informationen zum Bewerbungsverfahren

Einzureichen sind:

  1. Anschreiben (Informationen zum bisherigen Studienverlauf und Berufserfahrungen)
  2. Lebenslauf
  3. Zeugnisse/Notenspiegel
  4. Immatrikulationsbescheinigung

Bewerbung

bis 01.12.2017

an:

Ludwig-Maximilians-Universität
Historisches Seminar - Geschäftsstelle
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München