Historisches Seminar
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Lehrinnovationspreis der LMU für Dr. Mirjam Zadoff und Dr. Gregor Pelger vom Historischen Seminar

Auszeichnung für das innovative Lehrkonzept "Jüdische Geschichte im Unterricht: Didaktische Konzepte und praktische Anwendungen"

29.11.2013

Platon und Aristoteles (Bild: Sailko, CC Wikimedia Commons)PD Dr. Mirjam Zadoff (Jüdische Geschichte und Kultur) und Dr. Gregor Pelger (Gymnasium Gräfelfing) erhalten den diesjährigen LMU Lehrinnovationspreis von Lehre@LMU. Ausgezeichnet werden sie für ihr neuartiges, im Sommersemester 2013 erstmals erprobtes Lehrveranstaltungsformat, das vom Leo-Baeck-Programm der Stiftung Erinnerung, Verantwortung, Zukunft großzügig gefördert wurde. Das praxisorientierte Lehrveranstaltungskonzept richtet sich an fortgeschrittene Lehramtsstudierende.

Im Seminar "Jüdische Geschichte im Unterricht" arbeiten sich Studierende in das Themenfeld der modernen jüdischen Geschichte ein und setzen ihre neugewonnenen Einsichten um, indem sie Unterrichtseinheiten zur Geschichte der Juden im 20. Jahrhundert (Schwerpunkt bayerischer Lehrplan) entwickeln. Die prospektiven Unterrichtseinheiten werden von den Studierenden auf einer Lehrerfortbildung präsentiert und mit Hilfe der praktischen Erfahrungen der Lehrer überarbeitet. In der revidierten Form werden die Unterrichtsstunden schließlich an den Schulen der teilnehmenden Lehrer, und mit deren Unterstützung, gehalten (bis Ende November 2013).

In der derzeit laufenden Abschlussphase des Seminars werden die gesammelten Ergebnisse aus der Unterrichtspraxis bis April 2014 aufbereitet und auf einer eigens entworfenen Homepage als Unterrichtsmaterial öffentlich zur Verfügung gestellt. Das modellbildende Lehrveranstaltungskonzept soll in den kommenden Semestern sowohl im Bereich der jüdischen Geschichte fortgesetzt als auch in anderen Teilfächern der Fakultät umgesetzt werden.

Eine Jury, an der alle 4 Fächergruppen der LMU und die Statusgruppen der Universität beteiligt sind, hat das Lehrkonzept aus Vorschlägen aller Fakultäten ausgewählt. Es wird zusammen mit zwei weiteren Konzepten aus den LMU-Fakultäten prämiert; der Preis ist mit 10.000€ dotiert. Die offizielle Preisverleihung findet am 5. Dezember 2013 statt. Die Fakultät 09 Geschichts- und Kunstwissenschaften, die den Preisvorschlag eingereicht hat, gratuliert den Preisträgern zu ihrer Auszeichnung!

Weitere Informationen:

 

Jüdische Geschichte im Unterricht (Bilder: Pelger, Zadoff, Ester Inbar und Mapigo, wikimedia commons)