Historisches Seminar
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Nominierung für den LMU Forscherpreis für exzellente Studierende 2018

Lehre@LMU vergibt in jedem Jahr den LMU Forscherpreis für exzellente Studierende. Die beiden Fachbereiche Kunst- und Geschichtswissenschaften der Fakultät 09 dürfen jährlich jeweils eine Forschungsarbeit für den mit 1000 EUR dotierten Preis nominieren.

4_Die Nominierten1

Über die Nominierung konnten in diesem Jahr alle Lehrenden und Studierenden der Fakultät 09 mitentscheiden: Am 26. Oktober stellten sechs Studierende ihre Forschungsarbeiten in Kurzvorträgen vor (siehe Veranstaltungsprogramm). Am Ende des Abends wurde per Publikumsvotum bestimmt, welche Arbeiten für den Forscherpreis nominiert werden. Für das Studienjahr 2017/18 sind dies: 

  • Magdalena Becker (MA Kunstgeschichte bei Prof. Dr. Angela Matyssek): "Ein Bild der Welt als Weltbild. Herbert Bayers World Geo-Graphic Atlas"
  • Daniela Lilli (MA Geschichtswissenschaften bei Dr. Hubertus Seibert): "Alchemisten, '[die] den leuten das gelt zimlicher massen abschwetzen könden' - Münchner Alchemisten unter Herzog Wilhelm V. von Bayern"
Wir gratulieren den beiden Studentinnen herzlich zur Nominierung und wünschen viel Erfolg für die Preisvergabe.

Impressionen von der Präsentation am 26. Oktober im Historicum

3_Bekanntgabe der Nominierungen beim Empfang

1_Eröffnung durch Studiendekan Görich

 Grußwort des Studiendekans (Prof. Dr. Knut Görich)                   Verkündung des Abstimmungsergebnisses