Historisches Seminar
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Praktikum im DHI Rom

Das 1888 gegründete Deutsche Historische Institut in Rom, das älteste der historischen Auslandsinstitute der Bundesrepublik, dient der Erforschung der italienischen und deutschen Geschichte in europäischen Zusammenhängen, vom frühen Mittelalter bis zur jüngsten Vergangenheit. Das Institut hat eine Musikgeschichtliche Abteilung, deren Arbeitsgebiet die Beziehungen zwischen der deutschen und italienischen Musik, ihre historischen Voraussetzungen und ihre Auswirkungen auf Europa sind. Seit 1. Juli 2002 ist das DHI Rom Teil der Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland.
Die Wissenschaftlichen Mitarbeiter/-innen des Instituts arbeiten im Vatikanischen Geheimarchiv, der Vatikanischen Bibliothek sowie den übrigen römischen und italienischen Archiven und Bibliotheken.
Das römische Institut versteht sich als Forschungs- und Serviceeinrichtung. Es unterstützt deutsche Wissenschaftler/-innen und Institutionen bei einschlägigen Forschungen und pflegt die Beziehungen zur italienischen Fachwissenschaft. Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Form von Studienkursen, Praktika sowie Stipendien für Doktoranden und Post-docs neben zeitlich begrenzten Stellen für promovierte bzw. habilitierte Historiker/-innen und Musikhistoriker/-innen zählt zu den zentralen Aufgaben des DHI Rom.

Informationen zum Praktikum

  • Anzahl der Plätze 
    1
  • Dauer des Praktikums 
    6 Wochen bis max. 3 Monate
  • Beginn 
    nach Vereinbarung
  • Arbeitszeit 
    Vollzeit (4 Stunden Praktikum; die übrige Zeit steht für eigene Forschung zur Verfügung)
  • Dienstort 
    Deutsches Historisches Institut Rom 
    Via Aurelia Antica, 391 
    I - 00165 Rom
  • Anforderungen 
    Immatrikulation an der LMU; fortgeschrittenes Geschichtsstudium (mind. 4. Fachsemester); italienische Sprachkenntnisse; EDV-Praxis
  • Bezahlung 
    300,- €/Monat. Bei Bedarf stellt das DHI ein Gästezimmer zur Verfügung, das mit den geltenden Sachbezugswerten auf die Vergütung angerechnet wird.

Informationen zur Bewerbung 

Einzureichen sind (gerne als PDF):

  1. Motivationsschreiben mit Angabe des gewünschten Praktikumszeitraums
  2. Lebenslauf
  3. Zeugnisse/Notenspiegel in einfacher Kopie
  4. Befürwortung eines Hochschullehrers

Vorauswahl durch das Historische Seminar; Endauswahl durch den Praktikumsgeber

Bewerbung

Bewerbungsfrist: 15.04.2018

an:

Ludwig-Maximilians-Universität München
Historisches Seminar - Geschäftsstelle
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München