Historisches Seminar
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Praxis- und Berufsorientierung

Das Studium der Geschichtswissenschaften ist ein Fachstudium. Es vermittelt zwar eine Vielzahl berufsrelevanter Kompetenzen, bietet aber - anders als etwa ein Medizinstudium - keine klassische Berufsausbildung. Für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben ist es daher notwendig, sich selbst frühzeitig über mögliche Berufsfelder zu informieren und je nach persönlicher Neigung entsprechende Schlüsselqualifikationen und soziale Kompetenzen zu erwerben. Studierende der Geschichtswissenschaften haben auf dem Arbeitsmarkt durchaus gute Chancen, wenn sie während ihres Studiums ein klares persönliches Profil entwickeln und sich gezielt auf eine spätere Berufstätigkeit vorbereiten. Das Historische Seminar möchte seine Studierenden dabei gerne unterstützen.

Terminkalender Aktuelle Veranstaltungen

Datum Veranstaltungstitel Veranstalter Ort
 

Gespräch Individuelle Beratungsangebote

Telefon Praktika

Praktika sind eine wichtige Ergänzung zum Fachstudium. Sechs- bis achtwöchige Praktika können in den Semesterferien absolviert werden. Für längere Praktika ist es auch möglich, ein Urlaubssemester zu beantragen. Wichtige Anlaufstellen (u.a.):

Praktikantenstellen finden sich überdies in diversen Stellenbörsen (Tageszeitungen, Webseiten) oder können über eigeninitiative Bewerbungen erlangt werden. Für Auslandspraktika und Stipendien bietet "Student und Arbeitsmarkt" eine gezielte Beratung und Information an. 

Pinnwand Linksammlung: Jobbörsen, Workshops, Kurse und Sozialkompetenzen, Sprachkurse, Bewerbungstraining