Historisches Seminar
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Studienberatung

Allgemeine Fachstudienberatung

Für die allgemeine Fachstudienberatung ist der Studienreferent des Historischen Seminars Dr. Nils Freytag zuständig. An ihn können Sie sich mit allen Fragen rund um das Studium der Geschichte wenden. Darüber hinaus erkennt er alle Studien- und Prüfungsleistungen an (Scheine, Fremdsprachen, Universitätswechsler, BAföG).

Besucheradresse: Historisches Seminar, Schellingstr. 12, Raum 322

Beratungstag während des Semesters: Mittwoch 9-12 und 13-17 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Telefonsprechstunde im Wintersemester 2018/19: Finden Sie hier ab Anfang Oktober 2018.

Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit: Mittwoch 18.07., 10-12 Uhr, Mittwoch 25.07., 10-12 Uhr, Mittwoch 01.08., 10-12 Uhr, Dienstag, 04.09., 10-12 Uhr, Mittwoch, 05.09., 10-12 Uhr, Mittwoch, 12.09., 10-12 Uhr, Montag, 17.09., 14-16 Uhr, Montag, 24.09., 10-12 Uhr, Donnerstag, 27.09., 10-12 Uhr, Montag, 08.10., 14-16 Uhr, Dienstag, 09.10., 10-12 Uhr, Mittwoch, 10.10. 10-12 Uhr.

Fachstudienberatung

Für alle Fachstudienprobleme stehen Ihnen auch unsere wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Akademischen Rätinnen und Räte sowie Professorinnen und Professoren zur Verfügung. Die jeweiligen Sprechstunden finden Sie in den Vorlesungsverzeichnissen, auf Aushängen oder auf dieser Homepage unter Teilfächer. Auch Studierende höherer Semester sollten diese Möglichkeiten nutzen, um auftretende fachliche oder organisatorische Probleme ihres Studiums möglichst rasch zu klären. In allen Abteilungen finden zudem in der Woche vor Vorlesungsbeginn zu speziellen Terminen ausführliche und individuelle Beratungen statt.  Über Orte und Termine informieren Aushänge und unsere Ankündigungen auf der Startseite des Historischen Seminars.

Beratung aus studentischer Sicht

Eine Ergänzung kann wegen ihrer spezifisch studentischen Perspektive die Studienberatung der Fachschaft Geschichte sein.

Stipendienberatung

Falls Sie sich für Fördermöglichkeiten interessieren, können Sie sich gerne an unsere Stipendienberatung im Studienbüro Geschichte wenden.