Historisches Seminar
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Zweijahrestagung der Konferenz für Geschichtsdidaktik (KGD)

Geschichtsbewusstsein, Geschichtskultur, Public History - Ein spannendes Verhältnis Zweijahrestagung der Konferenz für Geschichtsdidaktik (KGD) 7.-9. September 2022 in München

07.09.2022 – 09.09.2022

Die Zweijahrestagung der Konferenz für Geschichtsdidaktik (KGD) bietet ein Forum für die aktuellen Debatten und Diskurse innerhalb der (vornehmlich) deutschsprachigen Geschichtsdidaktik in den Bereichen Theorie, Empirie und Pragmatik.

In diesem Jahr stehen folgende Themen im Fokus der Veranstaltung:

  • digitale Geschichtskultur am Beispiel Instagram
  • eine „Annäherung“ an den Begriff der Public History
  • Agency in Geschichtskultur und Öffentlichkeit
  • Möglichkeiten der Erforschung des Geschichtsbewusstseins
  • Geschichtsbewusstsein und Geschichtskultur aus praxistheoretischer Perspektive
  • Historische Urteilsbildung

Die unterschiedlichen Sektionen werden von einem vielfältigen Programm umrahmt.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Veranstaltung: https://www.kgd2022.did.geschichte.uni-muenchen.de/index.html